Kinesio Taping

Bei dem kinesiologischen Tape handelt es sich um ein elastisches, dehnbares und selbstklebendes Baumwolltape, das therapieunterstützend appliziert wird. Ein hypoallergener Acrylatkleber ermöglicht die lange Tragezeit von bis zu sieben Tagen.
Das Kinesiotape wird postoperativ und posttraumatisch zur Reduktion von Ergüssen und Schwellungen, aber auch zur Tonusregulation der Muskulatur, zur Schmerzlinderung sowie zur Unterstützung der Gelenkfunktion genutzt.