CMD

Patienten mit craniomandibulärer Dysfunktion leiden an Schmerzen und Funktionsstörungen im Kauapparat. Diese können einhergehen mit Knackgeräuschen oder nächtlichem Knirschen. Unbehandelt können diese Dysfunktionen zu Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, Nackenverspannungen und weiteren Problemen führen.

In der Behandlung wird entsprechend Ihres Befundes mit manuellen Techniken und speziellen Übungen die Kieferfunktion wiederhergestellt und die Schmerzen werden gelindert.
Unerlässlich ist bei dieser Therapie die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden.